Schließwoche auf dem ASP

Liebe Kinder, Liebe Eltern.

Im September und Oktober war der ASP krankheitsbedingt leider immer wieder geschlossen. Wir hoffen den Rest des Jahres Dienstag-Freitag wieder für euch da zu sein,mit einer Ausnahme:

Der ASP bleibt in der Woche vom 18.11- 22.11 leider geschlossen.

Wir haben wieder ab 26.11 für euch geöffnet.

Viele Grüße, Euer ASP-Team.

Schließwoche im Oktober

Liebe Eltern, liebe Kinder,

der ASP wird vom 1.10.-8.10. geschlossen sein. Ab dem 9.10. haben wir wieder ganz normal geöffnet.

Sprayen auf dem ASP

Letzte Woche haben wir unsere Fussballwand auf dem ASP verschönert - mit tatkräftiger Unterstützung der Mitarbeiter*innen vom Jugendhaus SPIKE und vielen Kindern und Jugendlichen, die sich beteiligt haben. Danke an alle und für eure tollen Ideen! Wer wissen will, wie es nun endgültig aussieht, muss vorbeikommen! :)

Unser neuer Lehmofen

Ihr wollt wissen, was hier noch alles in den Sommerferien passiert ist? Wir haben einen Lehmofen gebaut und dabei alles selbst gemacht. Schaut her, wie so etwas aussieht! Auf diesem Bild ist der Ofen noch nicht ganz fertig. Inzwischen aber können wir bereits wieder leckere Pizza backen - jammm!

Danke an alle fleißgen Helfer*innen und vor allem Valentin, unseren kundigen Lehmofenbauer!

Gartenernte 2019

Wir blicken auf ein buntes und erfolgreiches Gartenjahr zurück - wir haben gemeinsam so viel gesät, gegossen und dann geerntet und gegessen - und dabei viel gelernt! Wie heißen die unterschiedlichen Gemüse, wie sehen ihre Samen aus und wie wachsen sie, wie werden sie geerntet und dann verarbeitet und wie schmecken sie ganz frisch auf dem Tisch! In den letzten Wochen haben die Kinder Bohnen, Kürbisse, Tomaten, Morrüben, Rote Beete, Kartoffeln, Gurken und noch einiges mehr geerntet und daraus leckere Essen für alle gezaubert. Hmmm, nichts schmeckt besser als das selbst gezogene Gemüse!

Hier ein paar Eindrücke für euch!

Unsere Ferienfahrt

Bericht von Laura Arnold, Mitarbeiterin des Kindertreff Jojo

Das JoJo und der Abenteuerspielplatz auf Ferienfahrt
Am 15.07. ging es los. Mit großen Koffern bepackt zwei Bussen, einem Pkw und einem
Feuerwehrauto (!) fuhr unsere Kolonne Richtung Klein Bademeusel. Hier würden wir die
nächsten 5 Tage in einem alten Forsthaus, gleich an der polnischen Grenze verbringen.
Um das Haus herum gab es jede Menge Platz zum Toben und Entdecken – eine Seilbahn, ein
Volleyballnetz, eine Feuerstelle, Eidechsen, eine überlaufende KläranlageL, etc….
Mit großer Begeisterung wurden capture the flag und Werwolf gespielt.
Jeden Tag gab es neue Essenteams, die dafür sorgten, dass etwas Leckeres auf den Tisch
kam. Da gab es selbstbelegte Burger, Kartoffeln mit Spinat und Ei, PuddingJ, Salat und am
letzten Abend Gegrilltes.
Höhepunkte der Woche waren unser Ausflug ins Freibad nach Forst und eine Radtour auf
dem Oder-Neiße-Radweg zu einem Ziegenhof. Dort führte uns die Tochter des Hofbesitzers
herum und zeigte uns den Stall und die verschiedenen Tiere.
Am letzten Abend wurde es noch einmal spannend! Nach Verstecken im Dunkeln, gab es
eine Nachtwanderung in den Wald. Besonders Mutige übernachteten draußen unter dem
Sternenhimmel.
Schnell war die Woche um und es ging wieder zurück nach Dresden. Wir haben jede Menge
zusammen erlebt, hoffen alle, die dabei waren, hatten viel Spaß und freuen uns schon auf
die Fahrt im nächsten Jahr!

Sommerferien, wir kommen!

++++ Achtung: Update!++++ Das Graffitiprojekt muss leider aufgrund der Regenvorhersage verschoben werden! Neue Infos folgen.+++++

Liebe alle,

hier kommt unser Programm für die Sommerferien.

In der ersten Woche gibt es Bogenschießen und am Freitag und Samstag ein cooles Graffitiprojekt für euch. Mehr Infos dazu folgen bald!

In der zweiten Woche fahren wir mit unseren ASP-Stammkids und dem Kindertreff JOJO auf Ferienfahrt, da sind wir also nicht da.

In der dritten Woche wird unser neuer Lehmofen gebaut. Alle können mitmachen, auch die Kleinsten können mal ausprobieren, was man so Schönes mit frischem Lehm anfangen und formen kann. Und die Größeren können richtig mitbauen.

In der vierten Woche ist der ASP wegen einem Bauprojekt und Urlaub zu. Der Kindertreff JOJO hat aber offen und freut sich auf euch!

In den letzten zwei Ferienwochen haben wir Offen Treff auf dem ASP. Bringt eure Ideen mit, bestimmt können wir viele davon umsetzen.

Und Dienstags ist natürlich wie immer ganz normal Familientag.

Wir freuen uns auf euch!

Euer ASP-Team

 

Leider verschoben! - Graffiti malen auf dem ASP - 12. und 13.7.

+++++Update+++++ Leider müssen wir unser Graffitiprojekt auf Grund der schlechten Wettervorhersage verschieben. Schaut regelmäßig auf unsere Seite oder auf unseren Schaukasten am Tor, dort erfahrt ihr, wann es nachgeholt wird!++++++

Jetzt wird es bunt! Am Freitag und Samstag, den 12. und 13.7. könnt ihr bei uns mit einem Graffiti-Künstler aus dem Jugendhaus SPIKE zusammen unsere ASP-Fussballwand neu gestalten. Kommt einfach die Woche schon einmal vorbei und macht Entwürfe, was ihr gerne malen würdet! Freitag ab 14 Uhr gehts dann an der Wand los. Bis dahin!

 

Bogenschießen! Am 11.7. auf dem ASP

Am Donnerstag können alle Indianer*innen und alle, die es noch werden wollen, bei uns Bogenschießen! Und zwar richtig mit echtem Pfeil und Bogen! Kommt ab 14 Uhr vorbei und macht mit.

Liebe Eltern, bitte belehren Sie ihr Kind, dass es an diesem Tag besonders wichtig ist, sich genau an die Regeln der Aufsicht leistenden Personen zu halten.

Bis dahin!

Euer ASP

 

ASP - Sommerfest 22.6.

Wir laden alle herzlich ein zum Sommerfest am Samstag!

Bitte bringt euch/bringen Sie sich eigenes Geschirr mit: eine Tasse oder einen Becher, einen Teller und eine Gabel oder einen Löffel.

Denn wir möchten gerne ohne Papp- und Plastikgeschirr feiern: Ein Beitrag für die Umwelt, da wir so weniger Müll machen.

Es wird eine Waschstraße geben, wo man dann sein Geschirr abwaschen und sauber wieder mit nach Hause nehmen kann.

Wir freuen uns auf euch und auf Sie!

Bis dahin! Euer ASP-Team

 

Erfahrt mehr über die Kinderkommission - am Mittwoch den 10.7. ab 14 Uhr

Liebe Kinder,

am Mittwoch kommt uns die Vorsitzende der Kinderkommission des Bundes, Susann Rüthrich, besuchen. Die Kinderkommission beschäftigt sich mit den Anliegen von Kindern - ihr könnt an diesem Tag mehr darüber erfahren und auch über eure Ideen und Wünsche, Sorgen und Probleme sprechen.

MineTest4Kidz - Montag und Dienstag, 18./19.6., 15-19 Uhr

Liebe Kinder, nächsten Montag und Dienstag wird es pixelig! Wir treffen uns ab 3 Uhr alle auf dem Plattenwerksgelände in der Johannstadt! Dort könnt ihr in Minetest die Welt bauen, wie sie euch gefällt! Riesige Schwimmbäder, tolle Spielplätze, Verstecke, Rutschen und vieles mehr könnt ihr dort entwerfen. Zeigt uns, was ihr euch in Dresden davon wünschen würdet.

Und natürlich könnt ihr auch so ganz wild drauf los bauen. Wir sind gespannt!

Am Montag bauen mit euch die Kolleg*innen von der Streetwork City und am Dienstag die Kolleg*innen vom Jugendclub Eule und vom ASP Johannstadt. Kommt vorbei!

Das Ganze findet im Rahmen der Raumkonferenz Dresden statt. Dort unterhalten sich eine Woche lang Bürger*innen, Politiker*innen und viele mehr darüber, wie Dresden aussehen soll, damit wir uns dort alle wohlfühlen können. Mehr Infos findet ihr hier: www.stadtraum.jetzt

 

Und welche Wahl trefft ihr?

 
Ein Bericht  von Faye Protze, Schülerpraktikantin beim DKSB Dresden

Hoher Besuch auf dem ASP

Auf dem Abenteuerspielplatz Johannstadt hatten am 14.05.2019 Kinder, Jugendliche, Eltern und Fachkräfte die Ehre, fünf Politiker*innen und der Kinder-und Jugendbeauftragten Anke Lietzmann Fragen zu stellen, die uns beschäftigen.

Zu Besuch waren Eter Hachmann, welche die SPD vertreten hat, Patrick Schreiber von der CDU, Tilo Kießling von DIE LINKE, Tina Siebeneicher, welche DIE GRÜNEN vertritt und Stefan Schubert von der FDP.
Bevor die Fragerunde begann, erklärte Anke Lietzmann den Kindern, was Politiker*innen machen. Sie erklärte den Stadtrat und die Stadtverwaltung und ist dabei auf die Wünsche der Kinder eingegangen.

Es wurden mehrere Themen angesprochen wie beispielsweise die Öffnung der Schulsportplätze. Das offensichtlich wichtigste war aber, das Thema Schulbildung. Eine Schülerin sprach an, dass sie mit der derzeitigen Schulbildung unzufrieden sei, sie würde es bevorzugen wenn man an den Schulen jeden Schüler individuell fördert. Eter Hachmann von der SPD, brachte daraufhin an, dass sie dies genauso sehe, sie würde sich wünschen wenn man Freie Schulen mehr fördere, da man dort direkt auf die Schüler*innen zugehe, deren Stärken erkenne und sie individuell fördere. Generell war sie der Meinung, dass Schulen den freien Unterricht mehr in Betracht ziehen sollten.

Ein weiteres Thema war das Mobbing an Schulen, ein Mädchen sprach das Thema an und wünschte sich, dass die Schulen mehr gegen Mobbing unternehmen würden. Viel sind die Politiker*innen nicht auf dieses Thema eingegangen, Tilo Kießling von DIE LINKE meinte, jeder hätte das Recht auf Gleichheit und es sollte niemand gemobbt werden, weil er etwas ärmer ist, eine andere Herkunft hat oder sonst im Nachteil liegt. Patrick Schreiber von der CDU ist nach der offenen Fragerunde nochmal direkt auf das Mädchen zugegangen, er hat sie gefragt wie sie gemobbt wird, was ihre Lehrer und Eltern dagegen unternehmen und hat ihr vor allem Mut zugesprochen.

Wie vorhin schon erwähnt, war auch die Öffnung der Schulsportplätze ein Thema. Es wurde gefragt ob es möglich wäre, dass bald an der Elbe wo samstags immer der Flohmarkt steht, wieder Fußballtore aufgestellt werden könnten. Eter Hachmann von der SPD meinte, dass es immer Gründe für etwas gebe und, dass es genauso Gründe geben wird, dass diese Fußballtore da nicht mehr stehen. Die Kinder sollten einfach verschiedene Parteien direkt anschreiben und fragen, was das für Gründe wären. Stefan Schubert von der FDP meinte, dass versucht wird die Schulsportplätze aufzumachen, so dass man dort auch nach der Schule Zeit verbringen und unter anderem Fußball spielen könne. Patrick Schreiber von der CDU meinte daraufhin, dass die Sportplätze am nächsten Tag auch wieder in einem guten Zustand vorzufinden sein müssen, da diese Sportplätze immer noch den Schulen gehören. Tilo Kießling von DIE LINKE meinte, dass nicht unbedingt die Schulen das Problem seien, bei einer Schule beispielsweise habe der Elternrat beschlossen, dass die Sportplätze nicht geöffnet würden. Tina Siebeneicher hat eine andere Art von Spielplatz vorgeschlagen, ein Spielplatz der mit den Kindern wächst, so dass die Kinder selber mitbestimmen können, wie ihr Spielplatz aussieht.

Im Allgemeinen haben sich die Kinder wirklich gefreut, dass sie die Politiker*innen alle so offen fragen konnten. Nach der Fragerunde saßen Politiker*innen und Kinder noch zusammen am Lagerfeuer und haben Knüppelkuchen gemacht. Es war ein schöner und lockerer Nachmittag und die Kinder sowie die Politiker*innen sind zufrieden nach Hause gegangen.

Alle Politiker*innen betonten, dass sie jederzeit für Fragen von Kindern und Jugendlichen offen seien. Unter den folgenden e-mail Adressen könnt ihr sie erreichen.

Eter Hachmann SPD: eter.hachmann@spd-dresden.de
Patrick Schreiber CDU: patrick.schreiber@slt.sachsen.de
Tilo Kießling DIE LINKE: tilo.kieszling@stadtrat.dresden.de
Tina Siebeneicher DIE GRÜNEN: siebeneicher@gruene-fraktion-dd.de
Stefan Schubert FDP: stefan.schubert@julia-dresden.de

Außerdem könnt ihr euch mit allen Anliegen, Fragen und Wünschen an die Kinder- und Jugendbeauftragte wenden. Ihre e-mail Adresse lautet: kinderbeauftragte@dresden.de

Im Internet findet ihr sie unter https://kijubdd.de/netzwerk/kinder-und-jugendbeauftragung-der-stadt-dresden

Wir wollen als ASP-Team noch ergänzen:

Am 26.5. finden in Dresden dann die Kommunalwahlen statt. Hier wählen alle Dresdner*innen ab 18 Jahren einen neuen Stadtrat. Das sind die Politiker*innen, die in den nächsten Jahren in Dresden Entscheidungen treffen werden. Wenn ihr euch informieren wollt, was die Parteien dazu sagen, dann schaut in dieses Heft. Hier hat der politische Jugendring Dresden Politiker*innen aller Parteien zu Themen befragt, die wichtig für Kinder und Jugendliche sind.

Übrigens: Am 26.5. sind auch Europawahlen! Auch hier könnt ihr zusammen mit euren Eltern eine Entscheidung treffen, welche Partei am ehesten euren Vorstellungen entspricht. Es ist wichtig, dass viele Menschen wählen gehen, denn Demokratie lebt vom Mitmachen.

 

Kann auch ein Wal zur Wahl?

Diese Frage ist grundsätzlich berechtigt, aber muss eindeutig mit „nein“ beantwortet werden. Wale dürfen nicht zur Wahl. Wer es aber darf und was bzw. wen man überhaupt wählen kann und warum und wann und wo … erklären die „Wahl-Erklär-Comics“ des Kinderschutzbund Dresden.

Artikel 12 und 13 der UN-Kinderrechtskonvention sprechen Kindern ein Recht auf freie Meinungsäußerung und Mitbestimmung zu. Das wird in den Kitas schon mit den Kleinsten geübt. Aus ihnen werden mal Große, die durch die Stimmabgabe bei Wahlen das politische Klima und Entwicklungen in unserem Land mitbestimmen können.

Liebe Kinder, liebe Eltern, in diesem Jahr kommen drei Wahlen - die Kommunalwahl und die Europawahl im Mai und die Landtagswahl im September. Besprechen Sie am besten gemeinsam, welche Wahl Sie dort treffen wollen.

Auch wir als Abenteuerspielplatz haben politische Forderungen, damit wir unsere Arbeit weiterhin so machen können wie bisher. Und damit sie noch besser werden kann! Dafür brauchen wir weiterhin eine Politik, die Kinder- und Jugendarbeit ausreichend unterstützt.

Der Deutsche Kinderschutzbund Dresden hat dafür ein Positionspapier entwickelt, welches sich an die Fachpolitiker*innen richtet. Das möchten wir euch und Ihnen nicht vorenthalten. Denn nur wer gut informiert ist, trifft eine gute Wahlentscheidung. Hier könnt ihr und Sie alles genau nachlesen.

 

Ach du Schreck - unser Lehmofen wurde geklaut!

So sah es heute morgen aus, als wir auf den ASP kamen!

Nagut, das war natürlich ein Scherz... wir werden einen neuen Ofen bauen und haben daher letzte Woche den alten abgerissen. Jetzt sieht man gut den Lehm und das Stroh, aus dem der Ofen gemacht wurde. Und genauso werden wir den neuen auch wieder bauen. Vielleicht wollt ihr im Sommer dabei mitmachen. Infos dazu kommen bald!

Mittwochsangebot: überm Feuer kochen

Immer Mittwochs kochen wir über dem Feuer. Heute zum Beispiel haben wir Gemüse geschnippelt (Kartoffeln, Paprika, Rote Beete, Lauch, Zwiebeln und Möhren) und eine Suppe daraus gekocht. Die hat so gut geschmeckt, dass es sogar fast nicht aufgefallen ist, dass aus Versehen etwas zu viel Pfeffer drin war :)

Ab 19.3.19 wieder längere Öffnungszeiten

Liebe Kinder, liebe Eltern,

da man nun schon wieder so toll draußen etwas machen kann, werden wir ab dieser Woche (19.3.19) wieder folgende Öffnungszeiten haben:

Dienstag bis Freitag 14 - 18 Uhr

Wir sehen uns!

Blumen auf dem ASP

Liebe Kinder - ein neues Angebot für euch: jeden Mittwoch von 15-17 Uhr könnt ihr bei uns Blumen anpflanzen und so den ASP verschönern. Erzählt uns eure Ideen!

Die ASP - Gemüsefarm

Liebe Kinder, liebe Eltern,

dieses Jahr möchten wir wieder richtig im Garten loslegen und ganz viele leckere Sachen anbauen und dann auch essen und auch so einiges im Garten werkeln, zum Beispiel Hochbeete bauen. Hier seht ihr unser Programm:

ASP-Zukunftstalente im Schlittschuhlauf

Am 21.2.19 fand unser Ausflug in die EnergieVerbund Arena zum Schlittschuhlaufen statt. Alle ASP-Kinder, die mit waren, standen zum ersten Mal auf den Kufen! Und sofort ging es los, als hätten sie nie etwas anderes getan - zwei Stunden wurden Kurven gedreht und sogar ein paar Tricks ausprobiert wie in die Hocke gehen, um schneller fahren zu können. Ein toller Ausflug, den alle gerne noch einmal wiederholen möchten.

 

Winterferien!

Achtung: Freitag der 01.03. wird der ASP normal geöffnet sein. Der Ausflug fällt aus.

Johannstädter Adventskalender

Liebe Kinder, liebe Eltern,

der ASP bietet dieses Jahr zwei Veranstaltungen zum Johannstädter Adventskalender an:

- Dienstag, den 18.12. werden wir Kerzen ziehen

- Donnerstag am 20.12. kommt ein Geschichtenerzähler zu uns und erzählt Gruselgeschichten am Feuer (ab 8 Jahre).

Wir freuen uns auf euch!

Johannstädter Adventskalender

 

ASP-Lichterfest

Liebe Kinder, liebe Eltern,

am Freitag, den 30.11. wollen wir euch zu unserem diesjährigen Lichterfest einladen. Wir freuen uns auf euch!

 

 

ASP - Gemüseernte

Dieses Jahr haben wir mit den Kindern ganz viel Gemüse angepflanzt, immer fleißig gegossen und dann geerntet und zu leckerem Essen verarbeitet - es gab Salat, Gemüsepfannen, frischen Kräutertee, selbstgemachte Marmelade und einiges mehr. 

Auf mehreren Hochbeeten und im Gewächshaus wuchsen: Gurken, Tomaten, Zucchini, Auberginen, Bohnen, Basilikum, Minze und Kürbisse. Nächstes Jahr geht es weiter! Alle Kinder können mitentscheiden, was angepflanzt wird und natürlich mitmachen.

Hier ein Bild unserer letzten Ernte vor dem Winter:

 

Pizza backen

Liebe Eltern, liebe Kinder,

hier seht ihr Fotos vom Pizza-Backen, eine unserer Aktionen in den Herbstferien. Schön wars und lecker!

Pizza belegen

und backen

Herbstferien!

Der Abenteuerspielplatz ist in den Herbstferien von Dienstag bis Freitag zu den normalen Öffnungszeiten offen.

Außerdem gibt es 3 besondere Aktionen in den Herbstferien - hier lest ihr unser Programm:

 

 

 

Sommerferien - Programm!!

Hier könnt ihr lesen, was in den Sommerferien bei uns los ist!

Baden, Ferienfahrt und der Ausflug nach Einsiedel sind mit Anmeldung, die Anmeldezettel gibts bei uns auf dem Platz, einfach fragen! Alle anderen Angebote finden zu der normalen Öffnungszeit am Nachmittag statt.

Schön wars: ASP Frühlingsfest

am 5.5.2018

Es war toll, mit euch allen zu feiern, und auch, dass sich so viele an der Organisation

und Durchführung beteiligt haben. Vielen Dank an euch!

Wir hatten unter anderem eine Liveband, selbstgemachte Waffeln, eine Puppenspielerin,

Speisen und Getränke, Lagerfeuer und Knüppelkuchen sowie einen Breakdance-

Workshop und eine Aufführung der Gruppe.

Kinderschminken 

 

Laßt euch nächstes Jahr überraschen, wie es weitergeht!